Hanse Sail Rostock

Vom 4. bis zum 8. August 2010 trafen sich die Windjammer und Traditionssegler zur Hanse Sail in Rostock. Ein wunderschönes Spektakel. Und ich war dabei 😉

Ja, wie viele vermuteten natürlich nicht nur wegen den schönen Schiffen, sondern auch ein wenig wegen Revolverheld. Die spielten am Mittwoch-Abend zum Auftakt. Der Regen hatte zum Glück pünktlich zum Konzert aufgehört und so wars ein cooler Abend mit Heiserkeits-Garantie…

Die Tage in Rostock hab ich mit viel Schiffli-Schauen verbracht: Im Stadthafen, an der Mole in Warnemünde oder im IGA-Park. Hat sich absolut gelohnt.

Wenns denn einmal ein nächstes Mal gibt – was ich doch stark glaube – dann wird auch eine Ausfahrt mitgemacht. Das hat bei mir dieses Mal nicht ganz ins Programm gepasst. Denn auch Rostock als Stadt ist sehenswert. Vor allem wenn einem der Rummel auf dem Rummel mal zu viel wird… In der Fussgängerzone könnte man doch so den einen oder anderen Euro liegen lassen. Vielleicht ja auch bei Jimmy Kelly im Hut. Er machte auf «Back to the Roots» als Strassenmusikant.

Meine Absteige kann ich übrigens nur weiterempfehlen. Ich war im Hopfenmarkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.